Festsitzender Zahnersatz mit künstlichen Zahnwurzeln

Ein Implantat ist eine "künstliche" Zahnwurzel aus Titan. Es wird operativ unter örtlicher Betäubung in den Kieferknochen eingesetzt. Dort verwächst es mit dem Knochen. So bietet es dem darauf angebrachten Zahnersatz - z. B. Einzelzähnen, Brücken oder Prothesen - einen festen und sicheren Halt.

Fester Sitz, hoher Kaukomfort, optimale Sicherheit

Ganz gleich, ob Sie nur einen einzigen, mehrere oder gar alle Zähne verloren haben - Implantate bieten Ihnen vielfältige und individuelle Lösungen. Verschiedene Implantatgrößen und Varianten ermöglichen die optimale Wiederherstellung Ihrer natürlichen Gebissverhältnisse - so als ob nichts gewesen wäre. In vielen Fällen ist Zahnersatz auf Implantaten die beste Lösung, um fehlende Zähne zu ersetzen. Altersbegrenzungen gibt es nahezu keine.

Vorteile von Zahnersatz auf Implantaten

  • fester, belastbarer Zahnersatz, der nicht verrutscht
  • der Kieferknochen bleibt stabil
  • kein Beschleifen von Nachbarzähnen
  • keine Entzündungen durch Druckstellen, wie dies bei Prothesen teils der Fall ist
  • sehr hoher Kau- und Tragekomfort
  • eine natürlich wirkende Zahnästhetik mehr Sicherheit und Lebensfreude.

Festsitzender Komfort-Zahnersatz auf Implantaten
Nach der Einheilphase wird der endgültige Zahnersatz fest mit dem Implantat verbunden. Bei implantatgetragenem Zahnersatz sind verschiedene Varianten möglich: Kronen, Brücken oder Prothesen. Totalprothesen auf Implantaten können sogar "gaumenfrei" hergestellt werden.